Rechtsprechung vom: 27.03.2014

BAG – 6 AZR 204/12

Nachrang von Entgeltansprüchen eines Gesellschafters Bundesarbeitsgericht,  Urteil vom 27.03.2014, 6 AZR 204/12 Leitsätze des Gerichts Setzt ein Arbeitnehmer, der zugleich Gesellschafter des Unternehmens seiner Arbeitgeberin ist, erhebliche Ansprüche auf Arbeitsentgelt über einen längeren Zeitraum nicht durch, stundet er diese Forderungen. … Weiterlesen

Schlagworte: 

BAG – 6 AZR 989/12

Vorsatzanfechtung der verspäteten Zahlung von Arbeitsvergütung vor der Insolvenz – Inkongruenz Bundesarbeitsgericht,  Urteil vom 27.03.2014, 6 AZR 989/12 Tenor Auf die Revision des Klägers wird das Urteil des Landesarbeitsgerichts Baden-Württemberg – Kammern Freiburg – vom 27. September 2012 – 11 Sa 100/12 – aufgehoben. Die Sache … Weiterlesen

Schlagworte: 

BAG – 6 AZR 571/12

Stufenzuordnung bei Vorbeschäftigung in Teilzeit Bundesarbeitsgericht,  Urteil vom 27.03.2014, 6 AZR 571/12 Leitsätze des Gerichts Der Erwerb einschlägiger Berufserfahrung iSv. § 40 Nr. 5, § 16 Abs. 2 Satz 3 TV-L setzt keinen Mindestbeschäftigungsumfang in Höhe einer bestimmten Teilzeitquote voraus. Tenor Die Revision des Beklagten … Weiterlesen

Schlagworte: 

BAG – 6 AZR 621/12

Auswirkungen der Verminderung der regelmäßigen Arbeitszeit für einen gesetzlichen Wochenfeiertag gemäß § 6 Abs. 3 Satz 3 TVöD-AT auf die Überstundenvergütung nach § 46 Nr. 4 Abs. 3 Satz 6 TVöD-BT-V (Bund) Bundesarbeitsgericht,  Urteil vom 27.03.2014, 6 AZR 621/12 Tenor Die Revision der Beklagten gegen das Urteil … Weiterlesen

Schlagworte: