Rechtsprechung zu:  ArbGG § 45 Abs. 3 S. 1

BAG – 6 AZR 94/19 (A)

Insolvenzrechtliche Einordnung der Urlaubsabgeltung Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 10.09.2020, 6 AZR 94/19 (A) Leitsätze des Gerichts Die Urlaubsabgeltung ist eine (Neu-)Masseverbindlichkeit, wenn der Arbeitnehmer vom (starken vorläufigen) Insolvenzverwalter bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses zur Arbeitsleistung herangezogen worden ist. Der Sechste Senat … Weiterlesen

angewandte Vorschriften:  

BAG – 5 AS 7/17

Versetzung – Verbindlichkeit einer Weisung Bundesarbeitsgericht,  Beschluss vom 14.09.2017, 5 AS 7/17 Leitsätze des Gerichts Der Fünfte Senat hält an seiner im Urteil vom 22. Februar 2012 (- 5 AZR 249/11 – Rn. 24, BAGE 141, 34) vertretenen Auffassung, wonach sich ein Arbeitnehmer … Weiterlesen

angewandte Vorschriften:  

BAG – 10 AZR 330/16 (A)

Versetzung – unbillige Weisung – Anfrage nach § 45 Abs. 3 Satz 1 ArbGG Bundesarbeitsgericht,  Beschluss vom 14. Juni 2017, 10 AZR 330/16 (A) Tenor Der Zehnte Senat möchte die Auffassung vertreten, dass der Arbeitnehmer im Anwendungsbereich des § 106 GewO … Weiterlesen

angewandte Vorschriften: