Rechtsprechung zu: Günstigkeitsvergleich

BAG – 4 AZR 123/18

Bezugnahmeklausel – Günstigkeitsvergleich – Darlegungslast Bundesarbeitsgericht Urteil vom 12.12.2018, 4 AZR 123/18 Leitsätze des Gerichts Eine Bezugnahmeklausel, die auf konkret bezeichnete Flächentarifverträge in ihrer jeweiligen Fassung verweist, kann ohne besondere Anhaltspunkte nicht ergänzend dahingehend ausgelegt werden, sie erfasse auch später … Weiterlesen

Schlagworte: 

BAG – 4 AZR 271/18

Bezugnahmeklausel – Günstigkeitsvergleich – Darlegungslast Bundesarbeitsgericht,  Urteil vom 12.12.2018, 4 AZR 271/18 Tenor Auf die Revision des Klägers wird das Urteil des Landesarbeitsgerichts Hamburg vom 18. April 2018 – 2 Sa 85/17 – aufgehoben. Auf die Berufung des Klägers wird das Urteil des Arbeitsgerichts … Weiterlesen

Schlagworte: 

BAG – 5 AZR 551/17

Günstigkeitsvergleich – Sachgruppenvergleich Bundesarbeitsgericht,  Urteil vom 22.08.2018, 5 AZR 551/17 Tenor Die Revision des Klägers gegen das Urteil des Landesarbeitsgerichts Berlin-Brandenburg vom 31. August 2017 – 21 Sa 315/17 – wird zurückgewiesen. Auf die Revision der Beklagten wird das Urteil des Landesarbeitsgerichts Berlin-Brandenburg vom … Weiterlesen

Schlagworte: 

BAG – 4 AZR 587/13

Günstigkeitsvergleich – Sachgruppenvergleich Bundesarbeitsgericht,  Urteil vom 15.04.2015, 4 AZR 587/13 Leitsätze des Gericht Eine Kollision zwischen den kraft beiderseitiger Tarifgebundenheit für das Arbeitsverhältnis normativ geltenden und den aufgrund arbeitsvertraglicher Bezugnahme anwendbaren Tarifvorschriften ist nach dem Günstigkeitsprinzip (§ 4 Abs. 3 … Weiterlesen

Schlagworte: 

BAG – 2 AZR 280/14

Kündigungsfrist – Günstigkeitsvergleich Bundesarbeitsgericht,  Urteil vom 29.01.2015, 2 AZR 280/14 Leitsätze des Gerichts Eine vertragliche Kündigungsfrist kann sich gegen die maßgebliche gesetzliche Kündigungsfrist nur durchsetzen, wenn sie in jedem Fall zu einer späteren Beendigung des Arbeitsverhältnisses führt. Es genügt nicht, … Weiterlesen

Schlagworte: 

BAG – 4 AZR 503/12

Jubiläumszuwendung – Günstigkeitsvergleich Bundesarbeitsgericht,  Urteil vom 10.12.2014, 4 AZR 503/12 Leitsätze des Gerichts Führt ein Günstigkeitsvergleich nicht zweifelsfrei zu dem Ergebnis, dass die vom normativ geltenden Tarifvertrag abweichende arbeitsvertragliche Regelung für den Arbeitnehmer günstiger ist, bleibt es bei der zwingenden, … Weiterlesen

Schlagworte: