Rechtsprechung zu: Abmahnung

BAG – 2 AZR 730/15

Außerordentliche Kündigung mit Auslauffrist – Pflicht zur Teilnahme an einem elektronischen Warn- und Berichtssystem Bundesarbeitsgericht,  Urteil vom 17.11.2016, 2 AZR 730/15 Tenor Die Revision des Klägers gegen das Urteil des Landesarbeitsgerichts Hamm vom 16. Oktober 2015 – 17 Sa 1222/15 – wird auf seine … Weiterlesen

Schlagworte: 

BAG – 10 AZR 596/15

Weisungsrecht – Personalgespräch Bundesarbeitsgericht,  Urteil vom 02.11.2016, 10 AZR 596/15 Leitsätze des Gerichts Während der Dauer einer krankheitsbedingten Arbeitsunfähigkeit kann der Arbeitgeber den Arbeitnehmer nur dann anweisen, zu einem Personalgespräch in den Betrieb zu kommen, wenn hierfür ein dringender betrieblicher … Weiterlesen

Schlagworte: 

BAG – 1 ABR 26/12

Auskunftsanspruch des Betriebsrats – erteilte und beabsichtigte Abmahnungen Bundesarbeitsgericht,  Beschluss vom 17.09.2013, 1 ABR 26/12 Tenor Auf die Rechtsbeschwerde der Arbeitgeberin wird der Beschluss des Landesarbeitsgerichts Hamm vom 17. Februar 2012 – 10 TaBV 63/11 – aufgehoben. Auf die Beschwerde der Arbeitgeberin wird … Weiterlesen

Schlagworte: 

BAG – 2 AZR 323/10

Außerordentliche Kündigung – sexuelle Belästigung – Interessenabwägung – Abmahnung Bundesarbeitsgericht,  Urteil vom 09.06.2011, 2 AZR 323/10 Tenor Auf die Revision der Beklagten wird das Urteil des Landesarbeitsgerichts Hamm vom 15. Oktober 2009 – 11 Sa 511/09 – aufgehoben. Die Berufung … Weiterlesen

Schlagworte: 

BAG – 2 AZR 282/10

Außerordentliche Kündigung – Interessenabwägung – Abmahnung Bundesarbeitsgericht,  Urteil vom 24.03.2011, 2 AZR 282/10 Tenor Die Revision der Beklagten gegen das Urteil des Landesarbeitsgerichts Nürnberg vom 5. Januar 2010 – 3 Sa 253/09 – wird auf ihre Kosten zurückgewiesen. Tatbestand 2 … Weiterlesen

Schlagworte: 

BAG – 2 AZR 541/09

Fristlose Kündigung – Interessenabwägung – Abmahnung – Fall „Emmely“ Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 10.06.2010, 2 AZR 541/09 Leitsätze des Gerichts Rechtswidrige und vorsätzliche Handlungen zum Nachteil des Vermögens des Arbeitgebers , können auch bei einem gringfügigen oder fehlenden Schaden eine fristlose … Weiterlesen

Schlagworte: 

BAG – 2 AZR 606/08

Abmahnung – Weisungsrecht – Verweigerung eines Personalgespräch mit dem Ziel einer Reduzierung des 13. Gehalts Bundesarbeitsgericht,    Urteil vom 23.06.2009, 2 AZR 606/08 Tenor Die Revision der Beklagten gegen das Urteil des Landesarbeitsgerichts Niedersachsen vom 3. Juni 2008 – 3 … Weiterlesen

Schlagworte: 

BAG – 9 AZR 464/00

Abmahnung – Nebentätigkeit – Arbeitszeit Bundesarbeitsgericht,  Urteil vom 11.12.2001, 9 AZR 464/00 Leitsätze des Gerichts: Die arbeitsvertragliche Klausel, eine Nebenbeschäftigung bedürfe der Zustimmung des Arbeitgebers, stellt die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit unter Erlaubnisvorbehalt. Der Arbeitnehmer hat Anspruch auf Zustimmung des … Weiterlesen

Schlagworte: