Rechtsprechung vom: 11.12.2008

BAG – 2 AZR 472/08

Nachträgliche Klagezulassung – Verschulden des Prozessbevollmächtigten Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 11.12.2008, 2 AZR 472/08   Leitsätze Das Verschulden eines (Prozess-)Bevollmächtigten an der Versäumung der gesetzlichen Klagefrist (§ 4 Satz 1 KSchG) bei einer Kündigungsschutzklage ist dem klagenden Arbeitnehmer nach § 85 … Weiterlesen

Schlagworte: 

BAG – 2 AZR 395/07

Kündigung eines Schwerbehinderten – Verwirkung – Kenntnis des Arbeitgebers Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 11.12.2008, 2 AZR 395/07 Leitsätze Im Falle des Betriebsübergangs nach § 613a BGB muss sich der Betriebsübernehmer die Kenntnis des Betriebsveräußerers von der Schwerbehinderteneigenschaft eines Arbeitnehmers zurechnen lassen. … Weiterlesen

Schlagworte: