BAG – 1 AZR 50/20

ECLI:DE:BAG:2021:170821.U.1AZR50.20.0

Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 17.08.2021 – 1 AZR 50/20

Tenor

  1. Auf die Revision des Klägers – unter deren Zurückweisung im Übrigen – und auf die Anschlussrevision der Beklagten wird das Urteil des Hessischen Landesarbeitsgerichts vom 14. August 2019 – 19 Sa 1078/18 – im Kostenausspruch und insoweit aufgehoben, als der Kläger mit dem Antrag zu 1. Überstundenvergütung für das Jahr 2015 iHv. 2.824,90 Euro, mit dem Antrag zu 2. Überstundenvergütung für das Jahr 2016 iHv. 2.866,50 Euro sowie mit dem Hilfsantrag zu 3. die Gutschrift von Stunden auf seinem Arbeitszeitkonto begehrt.
  2. Im Umfang der Aufhebung wird die Sache zur neuen Verhandlung und Entscheidung – auch über die Kosten des Revisionsverfahrens – an das Landesarbeitsgericht zurückverwiesen.

 

 

 

 


Papierfundstellen:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.