Rechtsprechung zu:  ArbGG § 11 Abs. 4 S. 1

BAG – 10 AZN 938/16 (A)

Beiordnung eines Notanwalts Bundesarbeitsgericht,  Beschluss vom 10.01.2017, 10 AZN 938/16 (A) Leitsätze des Gerichts Die Beiordnung eines Notanwalts setzt voraus, dass die Rechtsverfolgung nicht mutwillig oder aussichtslos erscheint. Aussichtslosigkeit besteht, wenn ein günstiges Ergebnis auch bei anwaltlicher Beratung ganz offenbar … Weiterlesen

angewandte Vorschriften:  

BAG – 7 ABN 32/15

Nichtzulassungsbeschwerde – Vertretungszwang Bundesarbeitsgericht,  Beschluss vom 18.08.2015, 7 ABN 32/15 Leitsätze des Gerichts Nach § 11 Abs. 4 Satz 1 ArbGG muss sich eine Partei vor dem Bundesarbeitsgericht grundsätzlich durch einen Prozessbevollmächtigten vertreten lassen. Dieser Vertretungszwang gilt auch für die Einlegung und Begründung … Weiterlesen

angewandte Vorschriften:  

BAG – 2 AZR 58/14

Kammerrechtsbeistand – Postulationsfähigkeit Bundesarbeitsgericht,  Urteil vom 18.06.2015, 2 AZR 58/14 Leitsätze des Gerichts Ein Rechtsbeistand ist vor dem Landesarbeitsgericht nicht postulationsfähig, auch wenn er Mitglied einer Rechtsanwaltskammer ist. Tenor Die Revision des Klägers gegen das Urteil des Landesarbeitsgerichts Baden-Württemberg vom … Weiterlesen

angewandte Vorschriften: