Rechtsprechung zu:  VO (EG) Nr. 2580/2001 Art. 2 Abs. 3

BAG – 1 ABR 32/16

Mitbestimmung bei automatisiertem Namensabgleich Bundesarbeitsgericht,  Beschluss vom 19.12.2017, 1 ABR 32/16 Leitsätze des Gerichts Führt der Arbeitgeber im Wege der elektronischen Datenverarbeitung einen Abgleich von Vor- und Nachnamen der bei ihm beschäftigten Arbeitnehmer mit den auf Grundlage der sog. Anti-Terror-Verordnungen … Weiterlesen

angewandte Vorschriften: